Lieferversprechen: Bestelle bis 16.12. und erhalte Deine Bestellung vor Weihnachten sowie verlängertes Rückgaberecht bis 15.01.2023

Textilpflegezeichen – das bedeuten die Waschsymbole für Deine Styles

Natürlich wollen wir, dass Du solange wie möglich Spaß und Freude an Deinen Oui Klamotten hast. Dafür steht die richtige Pflege an erster Stelle. Wie welches Kleidungsstück gewaschen, gebügelt oder getrocknet werden sollte, wird anhand der Waschsymbole im Etikett erläutert. Wir wollen Dir zeigen, was diese Pflegehinweise bedeuten und wie Du mit Ihnen Dein Oui Lieblingsteil am besten pflegst.

Die fünf Basissymbole der Pflege von Textilien

Wenn Du die Waschsymbole beachtest, steht der richtigen Pflege Deiner Wäsche nichts im Weg. Sie verraten Dir, wie Du korrekt mit welchen Textilien umgehen musst, um sie schonend und nachhaltig zu pflegen. Weltweit (ausgenommen die USA und Südkorea), gibt es fünf einheitliche Piktogramme, die die entsprechenden Pflegehinweise darstellen: Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln und die chemische Reinigung. Diese sind zudem in unterschiedlichen Varianten vorhanden und eine Empfehlung des Herstellers. Hier zeigen wir Dir die Bedeutung der Symbole und welche Wichtigkeit sie für Deine Textilien haben.

Direkt zu den Waschsymbolen

Waschen

Waschen und Schleudern – Waschsymbol Eimer

Beim ersten Waschsymbol, dem Eimer, erhältst Du alle Informationen rund um die grundsätzliche Waschbarkeit, die richtigen Temperaturen oder auch Besonderheiten, die bei der Wäsche des Kleidungsstücks beachtet werden müssen.

1. Das Pflegesymbol „Eimer“ deckt sowohl den gesamten Bereich des Waschens ab als dass es Dir auch alle wichtigen Informationen über den Wasch- und Schleudergang liefert.

2. Eimer mit Zahl: Hierbei handelt es sich um die Maximaltemperatur, mit der das Kleidungsstück gewaschen werden darf.

3. Eimer mit Zahl & Balken: Hier muss sowohl auf die Maximaltemperatur als auch auf die Schleuderdrehzahl geachtet werden. Ein Balken unter dem Eimer bedeutet Schonwaschgang.

4. Eimer mit Zahl & zwei Balken: Waschen im Spezialwaschgang mit Maximaltemperatur

5. Eimer mit Hand: Hier ist nur Handwäsche empfohlen

6. Durchgestrichener Eimer: Hier sollte das Kleidungsstück nicht gewaschen werden

Bleichen

Bleichen - Waschsymbol Dreieck

An zweiter Stelle auf dem Etikett befindet sich das dreieckige Symbol für Bleichen. Hier bezieht man sich vor allem auf die Inhaltsstoffe und die Formulierung Deines Waschmittels. Da dies häufig Aufheller enthält, die zwar für weiße Kleidung gut, aber für kolorierte Textilien eher ungeeignet sind, sollte hier besonders darauf geachtet werden.

1. Leeres Dreieck: Bleichen erlaubt

2. Durchgestrichenes Dreieck: Das Bleichen wird nicht empfohlen

3. Dreieck mit den Buchstaben „CL“: Bleichen mit Chlor

4. Dreieck mit zwei Streifen: Bleichen mit Sauerstoff

Trocknen

Trocknen – Waschsymbol Viereck

Hier erfährst Du über das viereckige Symbol, wie Du Deine Wäsche zu trocknen hast. Dabei unterscheidet man zwischen der Trocknung in der Maschine oder an der Luft. Striche innerhalb des Quadrats bedeuten, dass das Material auf natürliche Art an der Luft trocknen sollte. Vertikale Striche bedeuten Trocknen auf der Wäscheleine.

1. Viereck mit leerem Kreis: Trocknen im Trockner möglich

2. Viereck mit Kreis und Punkt: Trocknen im Schonprogramm bei niedriger Temperatur

3. Viereck mit Kreis und zwei Punkten: Trocknen im Standardprogramm

4. Viereck mit drei senkrechten Streifen: Kleidung sollte tropfnass getrocknet werden

5. Viereck mit drei senkrechten Streifen und zwei diagonalen Streifen: Tropfnass im Schatten trocknen

6. Viereck mit schrägen Strichen: Textil verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung

7. Viereck mit horizontalem Strich und diagonalen Strichen: Liegend im Schatten trocknen

8. Viereck mit horizontalem Strich: Textil sollte liegend trocknen

9. Viereck mit zwei diagonalen Strichen und Halbkreis oben: Trocknen auf der Leine im Schatten

10. Viereck mit Halbkreis: Trocknen auf der Leine

11. Durchgestrichenes Viereck: Kleidung darf nicht maschinell getrocknet werden

Bügeln

Waschsymbol Bügeleisen.

Das vierte Symbol ist relativ selbsterklärend – das Bügeleisen. Allerdings müssen hier auch die Zeichen im Symbol beachtet werden, welche für die Pflege entscheidend sind.

1. Leeres Bügeleisen: Bügeln möglich

2. Bügeleisen mit einem Punkt: Bügeln bei maximal 110 Grad Celsius ohne Dampf

3. Bügeleisen mit zwei Punkten: Bügeln bei maximal 150 Grad Celsius ohne Dampf

4. Bügeleisen mit drei Punkten: Bügeln bei maximal 200 Grad Celsius ohne Dampf

5. Durchgestrichenes Bügeleisen: Bügeln wird nicht empfohlen

6. Bügeleisen mit durchgestrichenem Dampf: Bügeln ohne Dampf

Chemische Reinigung

Waschsymbol Kreis: Chemische Reinigung.

Beim Kreis handelt es sich um das Waschsymbol für die chemische Reinigung. Manche Textilien kannst Du nicht zu Hause waschen, sondern sie müssen professionell in einer Wäscherei behandelt werden. Hier wird oft statt Wasser Lösungsmittel verwendet, die beispielsweise Flecken selbst aus den empfindlichsten Stoffen entfernen.

1. Leerer Kreis: Chemische Reinigung möglich

2. Durchgestrichener leerer Kreis: Keine professionelle Trockenreinigung

3. Kreis mit W: Professionelle Nassreinigung

4. Kreis mit W und einem Balken: Schonende, professionelle Nassreinigung

5. Kreis mit W und zwei Balken: Sehr schonende, professionelle Nassreinigung

6. Kreis mit P: Chemische Reinigung mit Perchlorethylen

7. Kreis mit P und einem Balken: Schonende, chemische Reinigung mit Perchlorethylen

8. Kreis mit P und zwei Balken: Sehr schonende, chemische Reinigung mit Perchlorethylen

9. Kreis mit F: Chemische Reinigung mit Kohlenwasserstoff

10. Kreis mit F und einem Balken: Schonende, chemische Reinigung mit Kohlenwasserstoff

11. Kreis mit F und zwei Balken: Sehr schonende, chemische Reinigung mit Kohlenwasserstoff

Welche Kleidung sollte zur professionellen Textilpflege?

Manche Textilien sollten auf keinen Fall in der Waschmaschine gereinigt werden. Hierbei könnten die Fasern zerstört werden, die Kleidung die Formstabilität verlieren oder Farben verblassen. Hartnäckige Flecken und empfindliche Stoffe sollten deshalb in eine professionelle Textilreinigung gegeben werden, die die Stoffe mit den passenden chemischen Lösungsmitteln behandelt. Wenn das Waschsymbol Eimer durchgestrichen ist, empfiehlt es sich, das Kleidungsstück zur professionellen Reinigung zu bringen.

Waschsymbole Tabelle

Hier erhältst du noch einmal einen Überblick zu allen Waschsymbolen