Schnelle Lieferung

Kostenlose Retoure innerhalb von Deutschland

Kauf auf Rechnung

IT’S ALL ABOUT STORYTELLING

Zu der zukünftigen Ausrichtung der Abteilung, den Zielen und zum Alltag im Marketing Team haben wir Corinna Strohmayer, Head of Marketing befragt.

HI CORINNA, MARKETING IST EIN BEGRIFF, UNTER DEM SICH JEDER ETWAS ANDERES VORSTELLT. WAS SIND DIE KERNAUFGABEN DEINES TEAMS?

Das oberste Ziel für uns im Marketing ist es, unseren Kund:innen ein konsistentes Markenerlebnis zu bieten - ob offline oder online. Daher ist es essenziell für uns Kampagnen immer 360° zu planen: von Public Relations, Influencer Marketing, Social Media, Performance Marketing, Trade Marketing, Events, Give Aways und natürlich die grafische Umsetzung – wir haben wirklich eine gebündelte Marketing Power bei uns im Team.

WIE WICHTIG SIND STORYTELLING UND CONTENT DABEI?

Das sind unsere wichtigsten Werkzeuge. Wir verkaufen nicht nur Produkte, sondern Emotionen und leben ganz stark den Community Gedanken der Oui Familie. Das Unternehmen und jede Kollektion haben viele spannende Geschichten zu erzählen, die wir im kompletten Marketing Mix in enger Zusammenarbeit mit dem Design und Visual Merchandising inhouse erarbeiten und dann in den einzelnen Kommunikationskanälen ausrollen.

SEID IHR AUCH FÜR DIE ERSTELLUNG DES BRAND MAGAZINS VERANTWORTLICH?

Ja, wir erarbeiten das Magazin tatsächlich komplett inhouse ohne externen Support und freuen uns sehr, dass die ersten beiden Ausgaben so viel Anklang gefunden haben. Wir haben uns vor über einem Jahr entschieden, unseren Kund:innen auf diesem Weg nach mehr Einblick in die Welt von Oui zu geben. Das Magazin erscheint in einer gedruckten und digitalen Version zweimal im Jahr und liegt in unseren Oui Stores gratis aus.

WIE SCHAFFT IHR ES STETS NAH AM ZEITGEIST ZU SEIN UND NEUE POTENZIALE FÜR OUI AUSSCHÖPFEN ZU KÖNNEN?

Jeder im Team ist Experte auf seinem Gebiet und ich schätze sehr den gegenseitigen Austausch, da man daran gemeinsam sehr wächst. Wir halten stets Ausschau nach neuen Formaten und kreativen Ideen, wie wir die Marke Oui noch greifbarer für unsere Kund:innen machen können. Dabei ist es uns wichtig, immer authentisch zu sein und uns gleichzeitig zeitgemäß weiter zu entwickeln, denn das schätzen die Fans von Oui.

EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT IST DAS EINE, DIE TÄGLICHEN TO-DO‘S DAS ANDERE. WIE SIEHT EIN KLASSISCHER TAG IM TEAM MARKETING BEI OUI AUS?

Einen klassischen Tag gibt es bei uns eigentlich nicht und das macht es so spannend. Natürlich haben wir längerfristig geplante Projekte, arbeiten aber auch sehr agil und nutzen kurzfristige Chancen, die sich bieten. Wir verwenden Projektmanagement Tools, die uns zu mehr Struktur im Alltag geholfen haben. Zwischen Shootings und Brainstorming Sessions nutzen wir unser Großraumbüro für die enge Zusammenarbeit und unseren riesigen Tisch für gemeinsame Lunch Breaks. Auch Hybrid im Home Office sind wir immer im Austausch, das brauchen wir auch bei unserem schnellen Pace.

ZU GUTER LETZT – WO SIEHST DU DAS MARKETING UND DIE MARKE OUI IN 5 JAHREN?

Ich bin von einer Omnichannel-Strategie überzeugt – wir sind mit Oui sehr stark im stationären Fachhandel vertreten und arbeiten hier sehr eng mit unseren Partnern zusammen. Für die Zukunft wollen wir das digitale Business weiter skalieren und vor allem mit offline noch besser verzahnen. Und die Marke Oui ist gerade auf einem spannenden Weg der Weiterentwicklung – unsere Kund:innen sind sehr divers in der Altersstruktur und der Größenverteilung – das schätzen wir sehr!

VIELEN DANK FÜR DAS NETTE GESPRÄCH